Capo was? Ja genau Capoeira!


Die meisten werden schon von der neuen Trendsportart Capoeira gehört haben. Viele werden aber sich aber auch Fragen: Ist das etwas zu essen? Kann man das benutzen? Oder gibt es das etwa auf hollic.de? Genau genommen ist es ein Brasilianischer Kampf- und Tanzsport. Es ist eine Mischung aus beidem. Diese Trendsportart beruht auf afrikanischen Traditionen und wurde von den Sklaven nach Brasilien mitgebracht und dort weiter bzw. entwickelt. Ursprünglich war es der sogenannte Zebratanz. Längst hat Capoeira den Weg aus Brasilien heraus und in die große weite Welt gefunden und erfreut sich auch in Deutschland immer größerer und wachsender Beliebtheit. So nun aber genug zur Herkunft und mal zum Inhalt.
 

Geduld und Disziplin


Dieser Sport verlangt dem eigenen Körper alles ab. Er benötigt höchste Körperbeherrschung, trainiert dabei alle Muskelgruppen und die Beweglichkeit des gesamten Körpers. Capoeira vereint Kampf und Musik. Hier werden in einem Kreis der sogennanten "roda" die einzelnen Übungen zu rythmischer Musik ausgeführt. Der Sport beinhaltet viele Drehungen. Die geschmeidigen Bewegungsabläufe, die denen der Kampfsportarten, wie z.b. Karate ähneln, werden immer schneller ausgeführt, bis es aussieht wie ein wilder Tanz. Es sieht zwar willkürlich aus, dennoch ist alles wohl kalkuliert. Capoeira erfordert viel Geduld und Disziplin. Es ist in keinem Fall eine leicht zu erlernende Sportart. Aufgrund der Vielfalt eignet sie sich aber für Leute, die ihren gesamten Körper traineiren möchten. Ich habe es selbst probiert und durfte an eigenem Leibe feststellen, wie schwer es doch wirklich ist. Dabei sieht es bei den Capoeirameistern, so nenne ich sie jetzt mal, so spielend einfach aus. Am nächsten Tag spürte ich allerdings, wie sehr doch jeder Muskel im Körper trainiert wird. Aber seid gewarnt ihr Capoeira-Begeisterten dieser Welt, ihr werdet in Zukunft noch mehr von meinen Künsten zu sehen bekommen.

 

 

Hier mal ein kleiner Eindruck:


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!